Notfall- & Krisenübungen als Service

Der ungünstigste Zeitpunkt das Notfallmanagement zu testen, ist der Notfall selbst.

Alles was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen! Notfällen, Krisen und Katastrophen passieren. Sie haben zum Teil schwerwiegenden Folgen. Sind Sie auf  Notfälle und Krisen vorbereiten?

Hat Ihre Planung im Notfall Bestand? Sind alle wichtigen Szenarien bedacht? Können die Angehörigen der Notfall- und Krisenorganisation in einem Notfall oder einer Krise richtig und schnell handeln?

Effektivität überprüfen und systematisch steigern

Notfall- und Krisenübungen können mehr als nur ein aufwendiges, kostspieliges und notwendiges Übel sein, bei dem „mal so eben der Ablauf eines Notfalls durchgespielt wird“! Sie sind notwendiger Bestandteil einer effektiven Krisenvorsorge.

Handlungssicherheit

Regelmäßige Übungen vermitteln den Mitarbeitern Handlungssicherheit beim Auftreten von Krisen- und Notfällen. Unter Stress fallen Menschen in erlernte und eingeübte Handlungsmuster zurück. Diese sollten dann auch dem Notfallmanagement entsprechen.

Störgrößen ermitteln und beheben

Moderne Organisationen sind komplex und verändern sich ständig. Nicht alle Details und Änderungen werden am „grünen Tisch“ in das Notfallmanagement implementiert. Im Fall der Fälle müssen sich die Mitarbeiter auf die vorhandenen Informationen verlassen können. Störungen und nicht berücksichtigte Details lassen sich Übungen kostengünstig aufdecken.

Effektivität steigern

Notfallmaßnahmen die schnell und effektiv angewendet werden können den Schaden im Zweifel signifikant verringern. Regelmäßige Übungen steigern außerdem die Sensibilität der Mitarbeiter für Gefahrensituationen und können innerbetriebliche Verbesserungsprozesse in Gang setzen.

3 von 10 Unternehmen öffnen nach einer Katastrophe verursacht durch Feuer, Erdbeben oder andere Einwirkungen ihre Türen nie wieder.

Die komplette Übungsdurchführung von A bis Z als Service.

Übungen sind je nach Übungsart mehr oder weniger aufwendig! Die Planung, Durchführung und Nachbereitung erfordert in der Regel praktische Erfahrung, Kreativität und vor allem Zeit. Zumeist, um einen Mehrwert aus Übungen zu erhalten, auch den unabhängige Blick von außen, Expertise und fundierte Kenntnis anerkannter Standards (ISO 22301, BSI 100-4).

Unsere Expertise bei der Planung, Durchführung und Auswertung von Notfallübungen fußt auf langjähriger Übungserfahrung aus dem Militär und dem Katastrophenschutz, bei Krankenhäusern und Wirtschaftsunternehmen – von Versicherungen bis hin zum produzierenden Gewerbe.

Sie binden kein internes Personal beim Neuerfinden des Rades und bekommen konkrete, ungeschminkte Ergebnisse und Auswertungen.

Ihre Vorteile

Zeitaufwand

Geringer interner Zeitaufwand für das Projektmanagement

Best Practices

Best Practices aus vielen durchgeführten Übungen maximieren die Übungsergebnisse

Kosten

Planbare Kosten

Ergebnisse

Direkt verwertbare Ergebnisse durch standardisierte Auswertungen nach anerkannten Standards (ISO 22301, BSI 100-4)

Unsere Leistungen im Überblick

Unsere Leistungen orientieren sich konsequent am international anerkannten PDCA-Zyklus für Managementsysteme. Dadurch können wir uns schnell in bestehende Strukturen und Abläufe integrieren.

Durch den modularen Aufbau können wir auch in Einzelfragen bedarfsgerecht unterstützen.

Plan: Übungsvorbereitung

Übungsplanung und Auswahl geeigneter Übung- oder Testarten unter Berücksichtigung der Verfügbarkeit zugehöriger Ressourcen und Ihrer Zielsetzung.

Erstellung Übungsplan

Erstellung des Übungskonzeptes

Erstellung des Übungsdrehbuchs

Check: Übungsauswertung

Sind die Übungsziele erreicht worden? Wie und durch wen wurden die Ziele erreicht? Durch welche Maßnahmen wurden sie erreicht? Gab es besondere Vorkommnisse oder Probleme?

Erstellung des Übungsberichts inkl. Maßnahmenempfehlung

Do: Übungsdurchführung

Durchführungs-Motto: „Train as you fight“. Also realitätsnah üben, wie es in Ihrer Notfall- und Krisenplanung vorgesehen ist.

Mitarbeiterschulung: Grundlagen der Stabsarbeit in der Notfall- & Krisenbewältigung

Realitätsnahe Übungsdurchführung gem. Übungsdrehbuch

Act: Optimierung & Verbesserung

Vorstellung des Übungsberichtes inkl. der Maßnahmenempfehlungen zu allen Prozessen, Abläufen und getroffenen Maßnahmen, die im Verlauf der Übung nicht reibungslos umgesetzt werden konnten.

Umsetzung der Maßnahmenempfehlungen aus dem Übungsbericht.

Sprechen Sie uns an!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen